Zentrum für Nieren- und
Hochdruckkrankheiten
Bensheim GmbH
Adresse
Berliner Ring 153
64625 Bensheim
nierenzentrum.bensheim
@nephrocare.com
Nephrologie und Lipidambulanz Bensheim
T 06251 9861-0
Nephrologie und Lipidambulanz Bürstadt
T 06206 70643-0
Dialyse Bensheim
T 06251 9861-0
Dialyse Bürstadt
T 06206 70643-0
Hausärztlich-internistische
Praxis
Psychotherapeutische
Praxis
T 06251 9861-36/-46

Medizinische Information

Nierenbiopsie

Manche Nierenerkrankungen kann man nur dann richtig behandeln, wenn man vorher ein winziges Stück der Niere herausgezwickt und unter dem Licht- und Elektronenmikroskop untersucht hat. 

Dieses Stück Niere gewinnt man mit einer Biopsie. Dabei wird mit einer automatischen Nadel ein etwa 1 Millimeter dickes Stück aus der Niere gewonnen. Eine Narkose ist nicht erforderlich, aber die Haut wird an der Einstichstelle örtlich betäubt. 

Aus Sicherheitsgründen erfolgt die Biopsie unter Ultraschallkontrolle im Krankenhaus während eines eintägigen stationären Aufenthalts. Nach der Biopsie sollte man etwa zwei Wochen lang nicht schwer heben und keinen Sport treiben.