Zentrum für Nieren- und
Hochdruckkrankheiten
Bensheim GmbH
Adresse
Berliner Ring 153
64625 Bensheim
nierenzentrum.bensheim
@nephrocare.com
Nephrologie und Lipidambulanz Bensheim
T 06251 9861-0
Nephrologie und Lipidambulanz Bürstadt
T 06206 70643-0
Dialyse Bensheim
T 06251 9861-0
Dialyse Bürstadt
T 06206 70643-0
Hausärztlich-internistische
Praxis
Psychotherapeutische
Praxis
T 06251 9861-36/-46

Medizinische Information

Die körperliche Untersuchung

Bereits wenn Sie durch die Türe des Arztzimmers treten, hat Ihr Arzt bereits eine Menge Eindrücke von Ihnen gewonnen: Wie ist die Hautfarbe? Ist der Gang normal oder schleppend? Sind die Venen stark oder nur wenig gefüllt, ist die Haut trocken? Meist sind es nicht einzelne Merkmale, die Auskunft über den Gesundheitszustand liefern, sondern der Gesamteindruck. Dazu können durchaus sogar Merkmale wie der Geruch gehören, denn sowohl Nieren- als auch Lebererkrankungen führen oft zu einem unverwechselbaren Körpergeruch.

Abhören, abtasten

Bei der körperlichen Untersuchung sind es insbesondere der Blutdruck und das Abhören der Lunge, die dem Arzt Auskunft über den Zustand im Körperinneren liefern. Je nachdem, welche Beschwerden vorliegen, wird er außerdem vor allem die Beine nach eingelagertem Wasser oder der Durchblutung untersuchen, die inneren Organe abtasten oder beklopfen. Auch hier ist es meist die Summe der Befunde, die auf eine bestimmte Erkrankung hindeutet oder eine andere ausschließt. Nur sehr selten gibt es einen einzelnen oder bestimmten Befund, der bereits so typisch für eine bestimmte Erkrankung ist, dass andere Untersuchungen unnötig wären.